Opera 12.10 veröffentlicht

Reiner November 8, 2012 Kein Kommentar »

Opera 12.10 macht eine gute Figur

Der neue Opera-Browser 12.10 sorgt für Schnelligkeit, Sicherheit und Stabilität. Bisherige Funktionen wurden verbessert und neue Features implementiert.

Highlights in Opera 12.10:

  • Fullscreen API:
    • Unterstützt das neue Fullscreen API
  • ICC Farbprofile sorgen für eine verbesserte Farbdarstellung
  • SPDY Unterstützung:
    • Schnellere Kommunikation zwischen den Browser und den zugehörigen Servern.
  • Bekannte Seiten wie Gmail und Twitter machen von dieser Technologie bereits gebrauch.
  • DNS Prefetching:
    • Wenn der Opera Nutzer den Mauszeiger über einen Link bewegt, findet bereits eine DNS-Namensauflösung statt. Dadurch wird die Seite schneller geladen.
  • Windows 8 Kompatibel:
    • Opera 12.10 läuft ebenfalls unter den kürzlich erschienenen Windows 8. Unterstützt wird auch die Touch-Funktion, bei der man mit den Fingern scrollen und zoomen kann. Die Touch-Unterstützung funktioniert auch unter Windows 7.
  • Unterstützung der hochauflösenden Retina-Displays unter Mac OS X
  • Mountain Lion Unterstützung:
    • Unterstützt das Teilen von Inhalten über soziale Netze und unterstützt das Notification Center
  • Unterstützt Flexbox-Elemente und CSS-Style-Effekte wie Animationen und Farbverläufe ohne Präfix.

weitere Infos gibt es bei Golem.

Hier noch ein paar Screenshots:

 

 

 

 

 

 

 

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Opera 12.10 veröffentlicht, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Eine Antwort hinterlassen